Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Im Laufe der Jahre beginnt die Gesichtshaut sich zu verändern. Hautalterungen werden sichtbar. Der Hyaluronsäuregehalt in der Haut nimmt stetig ab, was zur Folge hat, dass die Haut an Elastizität verliert und sich zunehmend Fältchen bilden.  Dieser Prozess wird durch externe Faktoren wie z.B. Nikotin, übermässiger Stress oder UV-Strahlung noch verstärkt.

Durch die gezielte Faltenbehandlung mit natürlicher, hochwertiger Hyaluronsäure kann eine sofort sichtbare, natürlich wirkende und lang anhaltende Hautverjüngung erreicht werden.

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure | Vorher und nachher 

  • Hyaluronsäure revitalisiert durch intensive Hydration die alternde Haut systematisch – besonders im Gesicht, am Dekolleté und an den Händen.
  • Hyaluronmagel wird wirksam ausgeglichen.
  • Das feuchtigkeitsspendende Hyaluron füllt die Feuchtigkeitsdepots tief in der Haut wieder auf.
  • Oberflächliche Linien werden geglättet und tiefe Falten aufgepolstert. Für ein strahlendes Hautbild und ein lang anhaltendes natürliches Aussehen.

Hyaluronsäure kommt natürlicherweise in unserem Körper vor. Sie befindet sich im Knorpel, den Bandscheiben, der Synovialflüssigkeit der Gelenke, im Glaskörper des Auges und hauptsächlich in der Haut und im Bindegewebe. Hyaluronsäure ist in der Lage ein vielfaches seines Eigengewichts an Wasser an sich zu binden. Hierdurch wirkt das umliegende Gewebe straff, jugendlich und faltenfrei. 

Regionen die sich besonders für die Faltenbehandlung
mit Hyaluron eignen:
  • Zornesfalte
  • Marionettenfalten (Merkelfalte)
  • Nasolabiale Falten
  • Mentolabialfalten
  • Lippenformung und Auffüllung
  • Volumenaufbau der Wangen
  • Gesichtskonturen
  • Gesichtserfrischung
  • Müde Augen
  • Krähenfüße
  • Narben
  • Kinnformung
  • Hals- und Dekolleté-Falten
  • Volumenaufbau der Hände
  • Volumenaufbau der Nase